Bachelor Informationen zu Prüfungsangelegenheiten im Studiengang Cognitive Science

Übersicht dieser Seite:

Transkript of Records (TOR) ausstellen lassen

Rückmeldung ins 3. Semester

Auslandssemester

Anerkennung von Kursen von anderen Universitäten, z. B. aus dem Ausland

Anerkennung von Online-Kursen

Auslandspraktikum anrechnen lassen

Modulprüfung anmelden

Bachelorarbeit anmelden

Einstufung in ein höheres Fachsemester

Verschiedene Unterlagen beantragen, die man für Bewerbungen benötigt

BAföG-Formblatt 5 – Rückmeldung nach dem 4. Semester

Benotungsschemata für Scheine



Ein Transkript (TOR) ausstellen lassen

  1. Alle Scheine vom Prüfungsamt abholen. Die absolvierten Kurse chronologisch geordnet in das entsprechende Dokument eintragen:

    neue Prüfungsordnung: TOR_Bsc_neue_PO.doc oder TOR_Bsc_neue_PO.odt

    alte Prüfungsordnung: TOR_Bsc_alte_PO.doc

    1. Wenn bereits eine oder mehrere Modulprüfungen bestanden wurden, diese unter “Modulprüfungen” eintragen.
    2. Wenn Kurse von Universitäten aus dem Ausland angerechnet wurden, diese unter “Courses transferred from other universities” eintragen.

  2. Die Datei als MS-Word-Dokument speichern (.doc/.docx) und per Email an das Prüfungsamt schicken. pacogsci@uni-osnabrueck.de
  3. Während der Öffnungszeiten zum Prüfungsamt gehen und die chronologisch sortierten Scheine und einen Ausdruck der Opium-Ergebnisse zur Überprüfung mitbringen.
  4. Das Transkript wird bearbeitet und kann in der Regel eine Woche später im Prüfungsamt abgeholt werden.

Achtung: Die Erstellung des Transkripts kann in Stoßzeiten (Deadlines zu Stipendien, Auslandssemester, Bewerbungen, etc.) bis zu 3 Wochen dauern.


Rückmeldung ins 3. Semester (verpflichtend!)

Um sich zum 3. Semester zurück zu melden, muss man so bald wie möglich einen Nachweis über 40 Leistungspunkte (Credits) einreichen. Dazu sollte man:

  1. Die Scheine vom Prüfungsamt abholen
  2. Opium-Ergebnisse ausdrucken
  3. Beides zum Prüfungsamt bringen (Kopien nicht erforderlich)

Bitte beachtet:

  • Jeder Student ist selbst für seine Rückmeldung verantwortlich; sie wird nicht automatisch durchgeführt!
  • Es wird während der Rückmeldezeit gesonderte Öffnungszeiten geben
  • Die Frist kann verlängert werden, wenn noch eine Nachschreibeklausur aussteht oder wenn eine Lehrperson Ergebnisse zu spät einreicht. Gehen Sie in diesem Fall vor Fristablauf zum Prüfungsamt und weisen Sie ihre bisherigen Leistungen nach.


Verpflichtendes Auslandssemester

Im 5. Semester wird in der Regel der vorgeschriebene Auslandsaufenthalt absolviert, entweder als Studiensemester an einer ausländischen Universität oder als Praktikum an einer ausländischen Institution. Der Auslandsaufenthalt muss frühzeitig bei Frau Petra Dießel bzw. Prof. Dr. Sven Walter angemeldet werden.

Weitere Information zur Gestaltung des Auslandsaufenthalts können unter http://ikw.uni-osnabrueck.de/en/erasmus (für das Erasmus Programm) und http://www.uni-osnabrueck.de/2457.html (für allgemeine Auslandsaufenthalte) abgerufen werden.

IMPORTANT: Sie müssen das folgende Dokument nach der Rückkehr aus dem Auslandssemester ausfüllen! Sie müssen es der Registrierung ihrer Bachelorarbeit beilegen.

Erhebungsbogen Auslandsanerkennung: Erhebungsbogen_Auslandsanerkennung_Studienarbeit


Anerkennung von Kursen von anderen Universitäten, z. B. aus dem Ausland

Um Kurse von auswärtigen Universitäten anrechnen zu lassen, muss man:

Wenn ein bestimmter Kurs in den Wahlpflichtbereich eines Moduls angerechnet werden soll*, sollte man zuerst die Person, die für den jeweiligen Fachbereich / das Modul zuständig ist, kontaktieren und dann zum Prüfungsamt gehen:

Mathematik Prof. Dr. Oliver Röndigs
Künstliche Intelligenz Prof. Dr. Kai-Uwe Kühnberger
Philosophie und Philosophie des Geistes Prof. Dr. Achim Stephan
Neurobiologie Prof. Dr. Gunnar Jeserich
Linguistik und Computer Linguistik N.N (Vertretung: Prof. Dr. Achim Stephan)
Neuroinformatik Prof. Dr. Gordon Pipa
Informatik Prof. Dr. Markus Chimani
Kognitive Psychologie und Psychologie N.N (Vertretung: Prof. Dr. Achim Stephan)

*Bitte vor dem Auslandssemester abklären, ob die Kurse, die man machen möchte, in den Wahlpflichtbereich eines bestimmten Moduls angerechnet werden können.


Anerkennung von Online-Kursen

Um Online-Kurse anrechnen zu lassen, muss man:

  1. Für jeden Kurs, der angerechnet werden soll, das folgende Dokument ausdrucken und ausfüllen: “Antrag auf Anerkennung einer auswärtigen Studienleistung im Studiengang Kognitionswissenschaft”
  2. Informationen über Inhalt und Form des Kurses (z.B. Lehrplan) beifügen
  3. Mit den Dokumenten und dem Zertifikat über die erfolgreiche Teilname am Online-Kurs zum Prüfungsamt gehen

Das Dokument zur Anerkennung wird bearbeitet und kann eine Woche später abgeholt werden.

Es muss zuvor keine Zustimmung eines hiesigen Professors eingeholt werden. Der Kurs zählt zum Wahlbereich. Es können maximal 2 LPs pro Online-Kurs und maximal 4 LPs insgesamt für Online-Kurse eingebracht werden.


Auslandspraktikum anrechnen lassen

Für die Anrechnung des Praktikums wird eine Bestätigung durch den Praktikumsbetreuer am Ende des Praktikums benötigt. Die Bestätigung sollte die folgenden Informationen enthalten:

  • Dauer des Praktikums (muss mindestens drei volle Kalendermonate sein)
  • Anzahl der Arbeitsstunden pro Woche
  • Beschreibung der Tätigkeiten während des Praktikums

Es können maximal 6 Leistungspunkte (Credits) pro Monat vergeben werden, mit jeweils mind. 30 Arbeitsstunden die Woche.


Modulprüfung anmelden

Es gibt zwei Arten von Modulprüfungen in unserem Studiengang:

  1. Mündliche Prüfungen – die Note der Prüfung ist die Note des Moduls.
  2. Scheineinreichungen – die Note des Moduls wird auf der Basis der Noten der Kurse berechnet, die für das Modul eingereicht werden.

Mündliche Prüfung anmelden

Zuerst wird ein Termin für die Prüfung benötigt. Je nach Modul gibt es dazu verschiedene Möglichkeiten.

Zum Beispiel:

  • Informatik: Ein Termin kann beim Sekretariat der Informatik anfragt werden.
  • Künstliche Intelligenz: Der Termin kann per Email an Prof. Dr. phil. Kühnberger oder PD Dr.-Ing. Gust angefragt werden.
  • Neurobiologie: Termin beim Sekretariat der Neurobiologie anfragen.

Der Ablauf der mündlichen Prüfungen unterscheidet sich von Modul zu Modul. Etwaige Fragen sollten mit dem Prüfer / der Prüferin abgeklärt werden. Dann:

  1. Das folgende Formular ausdrucken und ausfüllen:

    Neue PO: Anmeldung_muendliche_Pruefung_neue_Po.doc (Eine mündliche Prüfung erforderlich, eine zweite kann auf Antrag gemacht werden. Man erhält drei Leistungspunkte pro Prüfung)

    Alte PO: Anmeldung_muendliche_Pruefung_alte_PO.doc (Mindestens drei mündliche Prüfungen müssen gemacht werden, Leistungspunkte gibt es hierfür nicht.)

  2. Die prüfende Person kontaktieren und sie auf der letzten Seite unterschreiben lassen.
  3. Das Formular zusammen mit den benötigten Scheinen der Pflicht- und Wahlpflichtkurse und einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung zum Prüfungsamt bringen.
  4. Ein paar Tage später erhält man eine Zulassungsbestätigung zur Prüfung per Post.
  5. Nach der erfolgreichen Prüfung kann der Schein beim Prüfungsamt abgeholt werden.

Achtung: Mündliche Prüfungen müssen mindestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin beim Prüfungsamt angemeldet werden.

Scheine für ein Modul einreichen

  1. Das folgende Formular ausdrucken und ausfüllen:

    neue Prüfungsordnung: Scheinanrechnung_neue_PO.doc

    alte Prüfungsordnung: Scheinanrechnung_alte_PO.doc

  2. Das Formular sowie die Scheine, einen Ausdruck der Opium-Ergebnisse und eine aktuelle Immatrikulationsbescheinigung zum Prüfungsamt mitnehmen.
  3. Der Schein für das bestandene Modul kann nach einer Woche im Prüfungsamt abgeholt werden.


Bachelorarbeit anmelden

Bevor die Bachelorarbeit im Prüfungsamt angemeldet werden kann, muss ein Betreuer, ein Forschungsgebiet und ein Thema ausgewählt werden. Wie mögliche Themen im jeweiligen Forschungsgebiet ausgewählt werden, muss bei den einzelnen Betreuern nachgefragt werden.

Dann:

  1. Das folgende Formular ausfüllen:

    neue Prüfungsordnung: Anmeldung_Bachelorarbeit_neue_PO.doc

    alte Prüfungsordnung: Anmeldung_Bachelorarbeit_alte_PO.doc

  2. Seite 3 ausfüllen und vom Betreuer unterschreiben lassen
  3. Mit den folgenden Dokumenten zum Prüfungsamt gehen:

    • ein aktuelles Foto
    • ein aktuelles Transkript und die dazugehörigen Scheine (Originale und Kopien)

      • Voraussetzungen zur Anmeldung:

        • neue Prüfungsordnung: Scheine von min. 3 von 5 Modulprüfungen (entweder mündliche Prüfungen oder eingereichte Module)
        • alte Prüfungsordnung: Scheine von min. 4 von 5 Modulprüfungen (entweder mündliche Prüfungen oder eingereichte Module)

    • einen Lebenslauf (chronologische Übersicht des Bildungsweges)
    • Bestätigung über das Auslandssemester

      (nur für Studierende, die ab dem WS 14/15 angefangen haben: Nachweis über 10 VP-Stunden)

Bei der Abgabe der fertigen Arbeit muss die folgende Erklärung unterschrieben und jeder der 3 erforderlichen Kopien beigelegt werden: Declaration of Authorship-Vorlage.doc


Einstufung in ein höheres Fachsemester

Das dafür notwendige Formular finden Sie unter Einstufung in ein höheres Fachsemester


Verschiedene Unterlagen beantragen, die man für Bewerbungen benötigt

Gegen Ende des Studiums benötigt man oft Bescheinigungen und Unterlagen für Bewerbungen an anderen Universitäten, z. B. Bestätigungen über Leistungspunkte, vorläufige Note oder ein vorläufiges Bachelorzeugnis.

Vorläufiges Bachelorzeugnis bekommen

Es gibt die folgenden Voraussetzungen:

  • Drei Exemplare der Bachelorarbeit müssen eingereicht sein
  • Beide Betreuer müssen via Email dem Prüfungsamt bestätigt haben, dass die Arbeit mit wenigstens 4.0 bestanden wird
  • Alle Studienvoraussetzungen und Prüfungen wurden nachweislich abgeleistet

Dieser Prozess kann während der Ferien einige Zeit dauern.

Zur neuen Prüfungsordnung wechseln

Die neue Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang wurde im Wintersemester 2011/2012 akkreditiert. Studierende, die ihr Studium vor dem WS 2011/12 begonnen haben, können dies entweder nach der alten Prüfungsordnung abschließen, oder zur neuen PO wechseln. Einen eventuellen Antrag auf Wechsel zur neuen Prüfungsordnung kann am besten eingereicht werden, wenn die Bachelorarbeit angemeldet wird.

Es gibt ein paar begriffliche Unterschiede zwischen der alten und der neuen Prüfungsordnung:

  • ECTS heißen nun Leistungspunkte (LP) bzw. Credits
  • Insgesamt müssen 168 LPs nachgewiesen werden, um einen Abschluss zu erhalten
  • die früheren Pflichtkurse heißen nun Pflichtmodule
  • die fünf tatsächlichen Module bestehen nun aus Pflichtmodulen und Wahlpflichtmodulen (statt Pflicht- und Wahlpflichtkursen)
  • “Foundations of Cognitive Science” ist nun eine Pflichtveranstaltung

  • Es gibt für mündliche Modulprüfungen nun drei LP
  • Die 10 VP-Stunden müssen nun während des Kurses “Foundations of Cognitive Science” erfüllt werden, um den Schein zu bekommen

Voraussetzungen, um von der alten auf die neue Prüfungsordnung zu wechseln:

  • mindestens eine mündliche Modulprüfung muss gemacht sein
  • bei der Anmeldung der Bachelorarbeit müssen die 10 Pflichtmodule und 3 der 5 Modulprüfungen eingereicht werden
  • Der Schein “Foundations of Cognitive Science” muss eingereicht werden

Es gibt auch ein paar Änderungen im Verhältnis zwischen Pflichtkursen und Wahlpflichtkursen:

  • Philosophie des Geistes: 10 LPs im Pflichtbereich + 8 LPs im Wahlpflichtbereich
  • Künstliche Intelligenz: 8 LPs im Pflichtbereich + 12 LPs im Wahlpflichtbereich

    • Im Gegensatz zur alten Prüfungsordnung muss der Kurs “Methods of AI” nun belegt werden, wenn man das AI-Modul machen möchte

  • Neurowissenschaften: 8 LPs im Pflichtbereich + 12 LPs im Wahlpflichtbereich

    • Im Gegensatz zur alten Prüfungsordnung hat das Neurowissenschaft-Modul nun insgesamt 20 LPs (davor 16 ECTS)


BAföG-Formblatt 5 – Rückmeldung nach dem 4. Semester

BAföG-Empfänger müssen zum Ende des 4. Semesters mindestens 90 Leistungspunkte gesammelt haben. Um das zu bestätigen, muss das Formblatt 5 beim Prüfungsamt eingereicht werden, zusammen mit den Scheinen und einem Ausdruck der Opium-Ergebnisse, die zusammen mindestens 90 Leistungspunkte ergeben sollen.

Das Formblatt 5 kann hier heruntergeladen werden:

https://www.xn—bafg-7qa.de/de/alle-formblaetter-433.php


Benotungsschemata für Scheinen

Die verschiedenen Studienprogramme und Prüfungsordnungen benutzen unterschiedliche Benotungsschemata. Wenn Sie das Benotungsschema für einen Schein benötigen, bitte drucken Sie das entsprechende Dokument.

Neue Prüfungsordnung vom 29 September 2011

Neue Prüfungsordnung vom 22 Februar 2002


AnhangGröße
Anmeldung_Bachelorarbeit_neue_PO.doc31 KB
Erhebungsbogen_Auslandsanerkennungen_Monobachelor- oder Monomasterstudiengang.pdf71.49 KB
Last modified on 3 April, 2017 - 11:38